Unter dem Motto „Wir im Verein mit Dir“ trafen sich 28 Kinder und Jugendliche bei unbeständigem kaltnassem Wetter auf dem Kunstrasenplatz in Güdesweiler, um den Tag der Jugend zu gestalten.

Bereits um 9:30 Uhr stand der Besuch des DFB-Mobils auf dem Programm. Mit großer Begeisterung absolvierten die Jungs und Mädchen bei strömendem Regen ihre Trainingseinheit unter der Regie von lizenzierten Trainern. Dabei konnten die Vereinstrainer einige Tipps und Anregungen für die Gestaltung eines entwicklungsgerechten Kinder- und Jugendtrainings aufnehmen.

Für die Kleinsten hieß es nach dem Training ab in die Kabine, trocknen, ein frisches Trikot überstreifen und wieder runter auf den Platz. Die G-Jugend forderte in einem Einlagenspiel ihre Mütter heraus. Hatte man den Müttern noch vor dem Spiel die Favoritenrolle zugesprochen, so zeigte sich doch schnell, dass die Kids die spielstärkere Mannschaft besaßen. In einem sportlich fairen, ehrgeizigen und teilweise lustigen Spiel siegten die Minis mit 2:0. Auch im anschließenden Siebenmeterschießen ließen sie den Mamas keine Chance.

32 Teilnehmer hatten sich um 13:00 Uhr zur SFG-Fußballolympiade eingefunden. Ein Parcours mit neun verschiedenen Stationen musste bewältigt werden. Passjäger, Volley-Kick, Kopfball-Zielgasse, Zieleinwurf, Kasten-Lupfer, Zielschießen, Torwandschießen und Jonglieren. Mit viel Geschick, fußballerischem Können und etwas Glück wurden die höchsten Punktezahlen in den sieben verschiedenen Altersgruppen  angestrebt, denn schließlich ging es ja wie bei Olympia auch um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Auch der Schirmherr der Veranstaltung, Minister und Chef der Staatskanzlei Karl Rauber war von den Leistungen der Jungs und Mädchen angetan und lobte das Engagement des Fördervereins für die Jugendarbeit.

An der Verpflegungsstation, die reichlich genutzt wurde, konnten sich die Teilnehmer mit Bananen, Äpfeln, Wassermelonen sowie verschiedenen Getränken erfrischen und stärken.

Im abschließenden Wettkampf des Tages ging es beim „Goldenen Schuss“ um präzise Treffsicherheit. Die Teilnehmer wurden in drei Altersgruppen eingeteilt, mit verschiedenen Entfernungen zum Ziel. Die drei Gruppensieger ermittelten den Gesamtsieger. Der jüngste Schütze, Miguel Hofmann stahl den beiden weiteren Finalisten, Lukas Hauch und Nils Walsemann im Finale die Schau und setzte den genauesten Schuss in Richtung Ziel.   

Die Goldmedaillen der SFG-Olympiade gingen in diesem Jahr an Michael Rauber, Luca Jakobs, Elias Jochum, Maurice Nicolay, Anna Veit, Justin Seibert und Tim Montnacher. Auch die Zweit- und Drittplazierten erhielten eine Medaille. Allen Teilnehmern wurde als Erinnerung eine Ehrenurkunde überreicht.

Die drei Gruppensieger der Königsdisziplin „der Goldene Schuss“

erhielten einen Fußball. Lediglich Miguel Hofmann konnte als Gesamtsieger den großen Pokal in die Höhe ragen.

 Diese Ehrungen nahm der Oberthaler Bürgermeister unter dem Jubel der Zuschauer, (zum größten Teil bestehend aus den Eltern , Omas und Opas ) im Festzelt vor.

Die drei Gruppensieger der Königsdisziplin „der Goldene Schuss“


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen