SG Ottweiler – SF Güdesweiler 1:1 (0:1)

Tor: Ken von Ehr

Wieder Punkte verschenkt

Auch an diesem Sonntag konnte unser Trainer nicht aus dem Vollen schöpfen. Neben David Massing und Philipp Simon, auf die unser Trainerduo schon seit längerem nicht zurückgreifen kann, fielen an diesem Sonntag 3 weitere Stammkräfte aus. Neben Tobias Dahl (Fußverletzung) musste unser Trainerteam auch auf Sebastian Gebel und Timo Schmitt, die beide Grippebedingt ausfielen, verzichten. Auch Danny Jung ging nach grippalem Infekt während der Woche nur sehr angeschlagen ins Spiel.

Pünktlich zu Spielbeginn begann es aus Eimern zu regnen, was es unserer Mannschaft auf dem großen Geläuf in Ottweiler nicht einfacher machte. Anfangs fanden wir gut ins Spiel und schon nach 5 Minuten donnerte der mit aufgerückte Andre von Ehr den Ball aus 20m gegen die Latte. 5 Minuten später konnte Maurice Scharle eine Großchance leider auch nicht nutzen. Dann in der 12. Minute schickte unser Co-Trainer Daniel Jung Ken von Ehr auf der rechten Seite in den 16-er und dieser konnte dann mit einer schönen Einzelleistung das 0:1 für unsere SFG erzielen. Das Tor gab unserer Mannschaft mehr Sicherheit. Aufgrund des wetterbedingt schlecht zu bespielenden Rasens, kamen nicht viele weitere Torchancen auf. Man überließ das Spiel mehr und mehr dem Gegner. Nach der Halbzeit machten wir wieder mehr Druck nach vorne und suchten die Entscheidung. Nach einem schönen Solo von Daniel Jung wurde dieser 20m vor dem gegnerischen Tor zu Fall gebracht. Der anschließende Freistoß von unserem Trainer Andre von Ehr fand auf direktem Wege ins Tor, aber der Schiedsrichter gab das Tor wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht, leider eine Fehlentscheidung. Man hatte das Spiel eigentlich im Griff und ließ hinten wenig Torchancen zu. Als wir kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aussahen, kam es dann zu einer entscheidenden Szene: Nach einer Flanke des Gegners in unseren 16er wird unser Kapitän Kai Schuch beim Versuch den Ball mit dem Kopf zu klären klar gefoult, jedoch nicht vom Referee geahndet. Der Ball wurde nach außen geklärt, wo unserem Trainer Andre ein ganz fair geführter Zweikampf in Höhe der Eckfahne abgepfiffen wurde. Leider wieder eine unglückliche Entscheidung des Offiziellen. In der 92. Minute bekamen wir so einen Freistoß gegen uns, und nach Abstimmungsproblemen in unsere Hintermannschaft steht ein gegnerischer Spieler ganz frei und köpft ein zum 1:1 Ausgleich. Ganz bitterer Ausgleich mit der letzten Aktion des Spiels.

Leider mussten wir wieder mal in der Schlussphase wertvolle Punkte liegen lassen.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen