SG Wolfersweiler/ Gimbweiler II – SF Güdesweiler II 3 : 4 (2 : 1)

Tore: 2x Michael Schirra, Thomas Wagner, Benjamin Zimmer

Unnötig schwere Geburt

Trotz guter Besetzung taten wir uns schwer in die Partie zu finden. Eigentlich glaubten wir mit dem Tor von Michael Schirra den Knoten gelöst zu haben, doch weit gefehlt, die Gastgeber drehten mit zwei Toren bis zur Pause noch das Spiel und es stand 2 : 1.

Im zweiten Abschnitt bekam die SG einen Elfmeter zugesprochen, den sie zur 3 : 1 Führung nutzten. Nun schien ihnen aber die Luft aus zu gehen. Zum Glück konnten wir unsere konditionelle Überlegenheit auch in Tore ummünzen und kamen durch Thomas Wagner und Benjamin Zimmer zunächst auf 3 : 3 ran. Doch damit nicht genug, der „Altinternationale“ Goalgetter Michael Schirra drehte mit seinem 5. Saisontor die Partie komplett und sicherte somit in der 90. Minute den knappen Sieg. Nun gilt es im nächsten Spiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Oberlinxweiler nachzulegen und in der Tabelle weiter Boden gut zu machen.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen