6. Spieltag

SF Güdesweiler – SG Dirmingen/ Berschweiler 2 : 0 (0 : 0)

Tore: Sebastian Gebel, Philipp Simon

Mühevoller Sieg gegen das Tabellenschlusslicht!

Obwohl die Vorzeichen beim Duell Erster gegen Letzter eigentlich klar gewesen waren, zeigten die Gäste von Beginn an ein engagiertes Spie und hielten gut mit. Sie stellten clever die Räume zu und erschwerten uns damit den Spielaufbau. Wenn wir dann doch mal eine Lücke fanden, kam der letzte Pass leider zu unpräzise. Die SG hielt mit allem was sie hatten dagegen und konnten bis zur Pause verdientermaßen das 0 : 0 halten.

Auch im zweiten Abschnitt taten wir uns zunächst schwer und kamen erst mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie. Nach gut einer Stunde packte Sebastian Gebel die Brechstange aus und bugsierte die Kugel nach mehreren Stolperern ins Netz. Er hat nun bereits 8 Treffer auf seinem Torkonto. Nun war der Knoten geplatzt und wir wurden dominanter. Die Gäste mussten ihrem kraftraubenden Spiel der ersten Halbzeit Tribut zollen und wir konnten das zweite Tor nachlegen. Goalgetter war dieses Mal Philipp Simon. Für ihn war es die dritte Bude in dieser Saison. Es blieb letztendlich bei dem verdienten 2 : 0 Sieg.

Gerade die erste Halbzeit hat gezeigt, dass es wichtig ist, in jedem Spiel wieder aufs Neue konzentriert und fokussiert zu sein. Da man ansonsten auch in vermeidlich leichten Spielen Federn lassen kann.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen