19. Spieltag

SF Güdesweiler – SG Hoof/ Osterbrücken 1 : 5 (1 : 2)

Tor: Daniel Jung

Deftige Heimniederlage!

Dieser gebrauchte Tag nahm bereits nach zwei Minuten seinen Lauf. Denn da durften die Gäste bereits über die Führung jubeln. Auch in der Folgezeit war die SG das stärkere Team und erspielte sich einige gute Chancen, die sie zunächst ungenutzt ließen. Aber nach einer halben Stunde rappelte es nach einem Fehlpass von uns kurz vorm 16er erneut in unserer Kiste. Dieses Mal konnten wir aber durch Daniel Jung direkt im Gegenzug zurück schlagen und wieder auf 1 : 2 verkürzen. Nun schienen wir auch endlich wach geworden zu sein und waren bis zur Pause am Drücker, konnten die Kugel aber trotz guter Möglichkeiten nicht im Tor unterbringen. So blieb es bei dem knappen Rückstand.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts machten wir weiter Druck und waren dem Ausgleich eigentlich näher als die SG dem 1 : 3. Doch da wir unsere Chancen vergaben und die Gäste in Form ihrer starken Offensivkräfte an diesem Tag nicht lange fackelten, kam es anders. Goalgetter Jan Ritter markierte nach 68 Minuten das dritte Tor für die SG. Nun warfen wir endgültig alles nach Vorne. Dies wurde aber nicht von Erfolg gekrönt, ganz im Gegenteil. Hoof/ Osterbrücken legte gar noch zwei Treffer zum 1 : 5 Endstand nach.

In der Höhe war die Niederlage sicher zu hoch, aber unverdient war der Sieg für die Gäste nicht. Da aber auch Lautenbach nur zu einem Remis kam, bleibt das Rennen an der Spitze der Bezirksliga weiterhin spannend.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen