Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen konnte man davon ausgehen, dass dieses Nachbarschaftsderby sämtliche Kraftreserven beider Teams ausschöpfen würde. Obwohl unsere Mannschaft subjektiv betrachtet das spielbestimmende Team der 1. Halbzeit war, konnte man lediglich mit einem mageren 1:1 in die Halbzeit gehen. Bezeichnenderweise war das 1:0 ein Foulelfmeter, den Florian Schohl sicher verwandelte.
In der 2. Halbzeit dominierte unsere Mannschaft dann aber auch für den objektiv betrachtenden Zuschauer eindeutig das Geschehen auf Platz. Sehenswerte Kombinationen über die starke rechte Seite führten zu quasi unvermeidlichen Toren, die am Ende das deutliche Ergebnis von 5:1 und die spielerische Überlegenheit der Heimmannschaft eindrucksvoll bestätigten. Die weiteren Tore erzielten Felix Gläser, Sebastian Treitz, Sven Müller und Thilo Wagner.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen