Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Hackel Lisa, Haßdenteufel Steffi, Jung Julia, Jung Maren, Keil Jessica, Lehnhoff Annalisa, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Eva, Schmitt Kaddi, Schneider Esther und Valentin Marie
Nach 2 Turnieren traten wir am vergangenen Wochenende auf dem Sportfest der SG Piesbach/Nalbach gegen die Mannschaft aus Falscheid an. In den Anfangsminuten neutralisierten sich beide Teams. Auf keiner Seite gab es ein Durchkommen gegen die dicht gestaffelten Abwehrreihen. Nach einer Balleroberung in der gegnerischen Hälfte bediente Kimberly Esther, die mit ihrem Schuss ganz knapp das Tor verfehlte. Nur wenig später mussten wir tief durchatmen. Maren hatte einen langen Ball per Kopf geklärt, jedoch kam dieser postwendend zurück und ging diesmal über die gesamte Abwehr. Eine Falscheider Stürmerin schaltete am schnellsten und steuerte alleine auf unser Tor. Zum Glück ging auch ihr Schuss am Tor vorbei. Unsere beste Chance hatten wir nach einem Freistoß von der Mittellinie, als der Ball plötzlich zu Kimberly kam, die aus aussichtsreicher Position leider nur das Außennetz traf. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Falscheid noch 2 Chancen durch A. Kiefer, die ansonsten durch Lisa H. völlig abgemeldet war. Der erste Schuss bereitete Eva keine Probleme, doch beim zweiten musste sie ihr ganzes Können aufbieten um ihren Kasten sauber zu halten. So ging es torlos in die Kabinen.
Im zweiten Durchgang machte Falscheid zu Beginn richtig Druck, konnte sich aber nur bis zu unserem Strafraum durchsetzen und schaffte es nicht sich zwingende Torchancen zu erspielen, da unsere Defensive eine ganz starke Leistung bot. Die beste Chance hatte danach Lisa S., die einen Abschlag der gegnerischen Torfrau am 16er abfing, dann jedoch zu überhastet schoss, so dass die Torfrau ihren Fehler wieder ausbügeln konnte. Wenige Minuten später setzte sich Esther auf der linken Seite durch, flankte auf Lisa, die diesmal die Ruhe behielt, den Ball gekonnt annahm, die gegnerische Torfrau ausspielte und sicher zur 1:0 Führung einschob. Anschließend hatte Marie noch eine Chance, als sie sich den Ball an der Mittellinie erkämpfte, ein Solo bis zum Strafraum startete und mit einem satten Schuss die Torfrau zu einer Glanzparade zwang. Wir hatten den Gegner so weit im Griff, dass sie sich aus dem Spiel keine Chancen erspielen konnten. Gefährlich wurde es nur bei Standards. Einer dieser Standards führte dann auch wenige Minuten vor Schluss zum Ausgleich, als wir einen Freistoß nicht richtig klären konnten und der Ball einer gegnerischen Spielerin am 5er direkt vor die Füße fiel. Diese lies sich die Chance nicht entgehen und schoss unhaltbar zum 1:1 Ausgleich ein. Mit dem Schlusspfiff wäre uns fast noch der Siegtreffer gelungen. Esther setzte einen Freistoß aus 20m ins kurze Eck, den die Torfrau nicht festhalten konnte. Kimberly kam jedoch einen Schritt zu spät, so dass die Torfrau im Nachsetzen die Situation bereinigen konnte und es beim 1:1 Unentschieden blieb.
Fazit: Gegen die 2 Klassen höher spielende Mannschaft aus Falscheid ließen wir nur wenige Möglichkeiten des Gegners zu. In der Offensive setzen wir immer wieder gefährliche Nadelstiche und bei besserer Chancenverwertung wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung in die sich auch unsere beiden eingesetzten Jugendspielerinnen Jessica und Marie nahtlos einfügten.
Tore:
0:1 (54.) Lisa Schaadt
1:1 (64.) Vanessa Kläs


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen