Kader: Bier Kimberly, Dorscheid Christine, Erfurt Laura, Hackel Lisa, Haßdenteufel Steffi, Johann Jil, Kron Vivien, Lorenz Lena, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Eva, Schmitt Kaddi, Schneider Esther, Schneider Meagen und Theiß Anna Lena

Am Ende eine eindeutige Angelegenheit in Otzenhausen
Otzenhausen machte uns das Spiel in der ersten Halbzeit mit einer dicht gestaffelten Abwehr richtig schwer. Wir waren zwar spielbestimmend und hatten die deutlich größeren Spielanteile, doch so richtig durchzusetzen vermochten wir uns nur selten. Die wenigen sich bietenden Chancen wurden nicht konsequent genutzt. So verfehlte Lena nach Zuspiel von Lisa S. knapp das Tor. Auch ein Drehschuss von Esther nach Flanke von Meagen fand nicht ihr Ziel. Durch einen hohen läuferischen Einsatz war immer wieder eine Gegenspielerin im Weg und konnte unsere Angriffsbemühungen unterbinden. In der Offensive versuchten sich die Gastgeberinnen meistens mit langen Bällen oder Einzelaktionen, schafften es aber nicht in unsere Tornähe zu gelangen. Unsere Defensive stand sicher und kurbelte immer wieder die Angriffe an. Kurz vor der Halbzeit dann das erlösende Tor. Einen von Esther getretenen Freistoß legte Laura für Lisa S. auf, die aus kurzer Distanz zum vielumjubelten 0:1 einschoss. Nur 3 Minuten später revanchierte sich Lisa für die Vorlage, erkämpfte sich im gegnerischen Strafraum den Ball und legte für Laura auf, die sicher auf 0:2 erhöhte. Man merkte deutlich wie eine Last von uns gefallen war und das ständige Anrennen auf das gegnerische Tor endlich auch von Erfolg gekrönt war. Mit der beruhigenden Führung ging es nun in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit mussten die Gastgeberinnen ihrem hohen läuferischen Einsatz der ersten Hälfte Tribut zollen. Oft konnten sie unsere Angriffe nur noch durch Fouls stoppen. Einen dieser Freistöße verwandelte Esther nach knapp einer Stunde direkt aus über 20m zum 0:3. Nun war der Bann endgültig gebrochen. Es taten sich vermehrt Lücken in der gegnerischen Defensive auf und wir erspielten uns Torchancen im Zweiminutentakt. Nach Zuspiel von Lisa streifte ein Schuss von Meagen noch ganz knapp am gegnerischen Gehäuse vorbei. Bei der nächsten Gelegenheit zielte Lisa S. dann etwas besser und setzte den Ball aus 20m zum 0:4 in die Maschen. Anschließend traf Vivien eine Flanke von Laura nicht richtig, so dass aus dem Torschuss eine Vorlage für Esther wurde, die den Ball am langen Pfosten nur noch zum 0:5 über die Linie drücken musste. Mitte der zweiten Halbzeit durfte Eva dann auch einmal mitspielen und einen Steilpass der Gastgeberinnen 30m vor dem Tor klären. Hierzu passte auch gut eine Aussage eines Otzenhausener Anhängers: „Hätten wir noch unseren Braschenplatz, so könnte eure Torfrau heute im Spiel eine schöne Sandburg bauen.“ Insgesamt zeigte unsere Defensive in diesem Spiel eine sehr konzentrierte Leistung und spielte trotz der deutlichen Führung während des gesamten Spiels äußerst diszipliniert, so dass es den Gastgeberinnen nicht einmal gelang sich eine Chance herauszuspielen. Danach ging es wieder in die andere Richtung. Esther, die in diesem Spiel einige Fouls über sich ergehen lassen musste, nutzte einen hieraus resultierenden Elfmeter zum 0:6. Nun war Lisa S. wieder an der Reihe. Ein schönes Direktpassspiel durch das gesamte Mittelfeld und ein Klasse Doppelpass mit Vivien schloss Lisa mit dem 0:7 ab. Kurz vor Spielende wurde Esther im Strafraum freigespielt. Konnte die Torfrau ihren ersten Schuss noch abwehren, so war sie gegen den Nachschuss und damit das 0:8 machtlos. Den Schlusspunkt setzte Kimberly mit dem vielleicht schönsten Tor des Tages. Nach Anspiel von Jil zog Kimberly vom Strafraumeck aus ab und traf zum 0:9 mit dem Schlusspfiff genau in den Winkel.
Fazit: Nachdem der Bann gebrochen war schossen wir einen mehr als deutlichen Sieg heraus. Lobenswert war die engagierte und disziplinierte Spielweise der Mannschaft, die nie nach lies und den Druck auf das gegnerische Tor bis zum Abpfiff hoch hielt.
Tore:
0:1 (40.) Lisa Schaadt
0:2 (42.) Laura Erfurt
0:3 (58.) Esther Schneider
0:4 (62.) Lisa Schaadt
0:5 (64.) Esther Schneider
0:6 (68.) Esther Schneider
0:7 (74.) Lisa Schaadt
0:8 (81.) Esther Schneider
0:9 (90.) Kimberly Bier


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen