Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Erfurt Laura, Hackel Lisa, Jung Julia, Kreutz Tamara, Kron Vivien, Lorenz Lena, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Eva, Schmitt Kaddi, Schneider Esther und Theiß Anna Lena
Weiße Weste auch nach dem 4. Spiel behalten
Das Spiel fand unter extrem ungünstigen Bedingungen statt. Erst nach zig Telefonaten und Anfragen fand sich ein St. Wendeler Zuschauer, der bereit war das Spiel zu leiten, da kein Schiedsrichter erschienen war. Dann fing es auch noch, wie aus Kübeln, an zu regnen. An dieser Stelle ein großes Lob an den Schiedsrichter, der trotz der widrigen Umstände auch noch das Spiel der 2. Mannschaft leitete, und seine Sache sehr gut machte. Wir zeigten uns jedoch von den äußeren Einflüssen unbeeindruckt und versuchten von Beginn an unser Spiel aufzuziehen. Das Passspiel gestaltete sich auf dem doch sehr glatten Rasen schwierig und so wurde so mancher Pass zu schnell und unerreichbar für seinen Empfänger. Den Gastgeberinnen ging es jedoch nicht besser. Auch sie hatten Probleme den Ball an den richtigen Adressaten zu bringen. Daraus entstand auch unsere erste Torchance. Lisa S. konnte einen Abstoß kurz hinter der Strafraumgrenze abfangen, schloss dann aber etwas überhastet ab, so dass die gegnerische Torfrau die Situation bereinigen konnte. Mitte der ersten Halbzeit der Führungstreffer. Lisa S. hatte sich im Strafraum durchgesetzt und auf Esther zurückgepasst. Deren Flachschuss schlug auf dem glitschigen Boden zum 0:1 ein. Im direkten Gegenzug fast der Ausgleich. Wir verlieren am eigenen Strafraumeck den Ball, der scharf vors Tor geschlagen wird und die gegnerische Stürmerin mit ihrem Schuss unser Tor nur um Zentimeter verfehlt. Ansonsten leistete unsere Defensive wieder eine tadellose Leistung ab und war jederzeit Herr der Lage. Anschließend ging es wieder in die andere Richtung. Durch unsere aggressive Spielweise gelang es uns oft den Ball bereits in der gegnerischen Hälfte zu erobern. Eine dieser Balleroberungen kam zu Laura, die den Ball im Strafraum quer legte, von wo Esther ihn per Direktschuss unhaltbar zum 0:2 in den linken Winkel hämmerte. Mit diesem Ergebnis ging es völlig durchnässt in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel wollten wir unbedingt das 3. Tor nachlegen und damit die Partie endgültig zu unseren Gunsten entscheiden. Einen Distanzschuss von Lisa S. konnte die Torfrau nicht festhalten. Fast auf der Grundlinie kam Kimberly zum Nachschuss. Für einen direkten Treffer war der Winkel zu spitz und für die heranstürmende Vivien war die Flanke etwas zu hoch. Bei der nächsten Chance war Kimberly die Abnehmerin. Esther flankte von der linken Seite und Kimberly hatte in der Mitte keine Mühe den Ball zum 0:3 einzuschießen. Nur wenige Minuten später scheitere Tamara mit einem Distanzschuss an der Torhüterin. Danach tat sich lange Zeit nichts mehr. Uns fehlte die Zielstrebigkeit um klare Chancen herauszuspielen, unseren Gegnerinnen fehlten die Möglichkeiten um sich entscheidend gegen uns durchsetzen zu können. Gegen Ende des Spiels merkte man den Gastgeberinnen deutlich den Substanzverlust an. Wir hatten nun mehr Zeit und Raum für unsere Aktionen. Kurz vor Ende des Spiels nutze Lisa S. nach Zuspiel von Kimberly diesen Raum und erhöhte mit einem 20m Schuss auf 0:4. Als alle bereits den Schlusspfiff erwarteten setzte sich Vivien im Strafraum auf engstem Raum gegen 3 Gegnerinnen durch, passte auf Lisa S., die per Außenrist den Ball zum 0:5 Endstand an der Torhüterin vorbei ins Netz drückte.
Fazit: Wir ließen den Gegner in keiner Phase des Spiels zur Entfaltung kommen und fuhren, erneut ohne Gegentreffer, einen sicheren Sieg ein. Dies sollte genügend Selbstvertrauen geben, um auch die nächste schwierige Aufgabe gegen den Mitfavoriten Hirzweiler/Welschbach zu meistern. Dazwischen liegt noch die Hürde in der 2. Runde des Saarlandpokals in Otzenhausen. Mit einem Sieg wäre die Möglichkeit groß in der kommenden Runde ein Heimspiel gegen einen höher klassigen Gegner zu bekommen.
Tore:
0:1 (22.) Esther Schneider
0:2 (38.) Esther Schneider
0:3 (61.) Kimberly Bier
0:4 (85.) Lisa Schaadt
0:5 (92.) Lisa Schaadt


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen