Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Erfurt Laura, Hackel Lisa, Jung Julia, Jung Maren, Kron Vivien, Lorenz Lena, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Eva und Schneider Esther
Packung für den SV Höchen
Nach 2 Jahren in der Bezirksliga Ost spielt der SV Höchen in dieser Saison wieder in der Bezirksliga Nord, hat nach dem 3. Spieltag aber seine Mannschaft von einer 11er in eine 9er Mannschaft umgemeldet. Nachdem wir auch schon gegen die SG Bostalsee mit einer 9er Mannschaft gespielt hatten, fanden wir diesmal wesentlich schneller ins Spiel. Mit dem ersten Angriff setzte sich Vanessa auf rechts durch, passte zu Lisa, die aus kurzer Distanz an der Torfrau scheiterte. Die nächste Möglichkeit wurde von Maren mit einen langen Ball über die Abwehr eingeleitet und von Esther abgeschlossen, allerdings streifte ihr Schuss knapp am Pfosten vorbei. Beim nächsten Versuch zielte Esther besser. Die Torfrau konnte den Ball nur abklatschen. Lisa S. nutzte diese Chance zur 1:0 Führung und baute sie nur 2 Minuten später nach Zuspiel von Franzi gleich auf 2:0 aus. Danach ging die Konzentration etwas verloren. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau und einem klugen Zuspiel auf Decker M. steuerte diese alleine auf unser Tor zu. Mit einer Glanztat konnte Eva einen Gegentreffer verhindern. Doch wenig später war es dann soweit. Wieder steuerte Decker M. alleine auf unser Tor zu. Alle Versuche sie am Torschuss zu hindern scheiterten und diesmal war auch Eva machtlos und musste nach 567 Minuten den ersten Gegentreffer für diese Saison hinnehmen. Wir brauchten ein Paar Minuten, dann setzten wir den Gegner wieder stärker unter Druck und schraubten das Ergebnis bis zur Pause durch Lisa und 2 Treffer von Esther auf 5:1 hoch.
Nach dem Seitenwechsel machten wir gleich da weiter wo wir aufgehört hatten. Schon der erste Angriff führte zum Erfolg. Dabei gelang Kimberly ein kurioses Tor. Sie hatte sich rechts durchgesetzt und flankte auf den kurzen Pfosten. Die Torfrau lies den Ball passieren, wohl in dem Glauben, dass er im Aus landen würde. Umso verdutzter war ihr Blick als der Ball zwischen ihr und dem Pfosten zum 6:1 ins Netz rollte. Esther mit Distanzschuss und Lena nach einem Doppelpass mit Esther erhöhten nur wenig später auf 8:1. Einen zu kurz abgewehrten Ball hämmerte Julia aus 25m zum 9:1 direkt unter die Latte. Höchen hatte eigentlich nicht mehr viel zu bestellen. Jedoch leisteten wir uns, im Vergleich zu den bisherigen Spielen, viele Ballverluste im Spielaufbau und brachten uns somit selbst in Bedrängnis, bügelten nun aber alle Fehler wieder aus. In den letzten 20 Minuten fielen die Tore dann wieder wie reife Früchte. Lisa und Lena hatten sich bis kurz vors Tor durchkombiniert, behinderten sich beim Torschuss aber gegenseitig, so dass der Ball versprang. Esther drosch den Abpraller zum 10:1 in die Maschen und setzte mit einem 16m Schuss gleich noch einen zum 11:1 drauf. Anschließend war Lisa wieder an der Reihe. Lisa umkurvte einige Abwehrspielerinnen und schob den Ball zum 12:1 über die Linie. Das 13:1 von Lena bereitete Kimberly vor. Den Schlusspunkt unter ein torreiches Spiel setzte Esther dann mit einem weiteren Doppelschlag und ihren Treffern Nummer 6 und 7 zum 15:1.
Fazit: Höchen war sicherlich kein Maßstab für uns und wurde teilweise richtig vorgeführt. Dennoch schießt man nicht alle Tage 15 Treffer. Die kommenden Aufgaben sind mit Sicherheit um einiges schwerer. Hier gilt es wieder konzentrierter zu Werke zu gehen, um möglichst lange verlustpunktfrei zu bleiben.
Tore:
1:0 (10.) Lisa Schaadt                               8:1 (54.) Lena Lorenz
2:0 (12.) Lisa Schaadt                               9:1 (66.) Julia Jung
2:1 (27.) Monika Decker                         10:1 (71.) Esther Schneider
3:1 (31.) Esther Schneider                      11:1 (73.) Esther Schneider
4:1 (40.) Lisa Schaadt                             12:1 (75.) Lisa Schaadt
5:1 (43.) Esther Schneider                     13:1 (79.) Lena Lorenz
6:1 (46.) Kimberly Bier                           14:1 (83.) Esther Schneider
7:1 (49.) Esther Schneider                     15:1 (84.) Esther Schneider


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen