Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Hackel Lisa, Hüther Anna-Lena, Johann Jil, Jung Julia, Jung Maren, Menzou Nadin, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Kaddi, Schneider Esther und Valentin Marie

Einbahnstraßenfußball in Hofeld

In einem einseitig geführtem Spiel waren wir über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft. Obwohl sich das gesamte Geschehen um den Strafraum der Gastgeberinnen abspielte dauerte es doch über eine viertel Stunde bis Marie nach einer Ecke von Kimberly die 1:0 Führung erzielen konnte. Anschließend vielen die Tore dann im 5-Minuten-Takt. Vanessa servierte Esther den Ball zum 2:0 und Marie erhöhte mit ihrem 2. Treffer auf 3:0. Beim 4:0 hämmerte Kimberly einen Rückpass von Esther ins Toreck. Danach war Anna-Lena innerhalb einer Minute gleich zweimal erfolgreich und erzielte nach Vorlage von Esther und Marie die Treffer Nummer 5 und 6. Doch damit war noch nicht Schluss. Quasi mit dem Pausenpfiff versengte Esther noch nach einem Foul an ihr den fälligen Freistoß zum 7:0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel ging es gleich mit dem Tore schießen weiter. Es waren gerade einmal 3 Minuten gespielt als Esther nach Zuspiel von Maren auf 8:0 und im darauffolgenden Angriff nach einem Pass von Lisa S. auf 9:0 erhöhen konnte. Danach wurde das Spiel zerfahrener. Zwar hatten wir immer noch Chancen en Mass, waren jedoch viel zu unkonzentriert im Abschluss oder aber die Torhüterin des SV Hofeld vereitelte mit einigen Glanzparaden weitere Treffer. Nach einer Stunde musste sie sich dann aber erneut geschlagen geben. Nach Querpass von Lisa S. war sie gegen Esther’s Schuss machtlos, der hierdurch das 10:0 und damit ein lupenreiner Hattrick gelang. Wenig später legte Lisa S. nach Ecke Esther noch das 11:0 nach. Gegen Ende des Spiels hatten die Gastgeberinnen dann auch eine gute Gelegenheit, als ein Freistoß aus 20m knapp über die Torlatte strich. Da uns auch kein weiterer Treffer mehr gelingen wollte blieb es am Ende beim 11:0

Fazit: Hofeld war kein Maßstab für uns. Wir dominierten das Spiel zu klar um ihnen auch nur den Hauch einer Chance zu lassen. Der nächste Gegner dürfte wohl eine etwas höhere Hürde darstellen. Hier müssen wir zum Pokalspiel nach Göttelborn, der einzigen noch verlustpunktfreien Mannschaft in unserer Klasse.

Tore:
0:
1   (17.)   Marie Valentin
0:2   (22.)   Esther Schneider
0:3   (28.)   Marie Valentin
0:4   (32.)   Kimberly Bier
0:5   (34.)   Anna-Lena Hüther
0:6   (35.)   Anna-Lena Hüther
0:7   (45.)   Esther Schneider
0:8   (47.)   Esther Schneider
0:9   (48.)   Esther Schneider
0:10 (63.)   Esther Schneider
0:11 (70.)   Lisa Schaadt


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen