Kader: Ames Vanessa, Hackel Lisa, Haßdenteufel Steffi, Hüther Anna-Lena, Johann Jil, Jung Julia, Jung Maren, Kron Vivien, Menzou Nadin, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Kaddi und Valentin Marie

Tabellenvierten St. Wendel klar dominiert

Im ersten Rückrundenspiel gehörten die Anfangsminuten ganz klar uns. Hier war es immer wieder Vanessa, die sich über außen durchsetzte, und den Ball gefährlich vors Tor brachte. Nach knapp 10 Minuten fand sie auch in Marie eine dankbare Abnehmerin, die den Ball per Kopf zum 0:1 ins Netz wuchtete. In der Folgezeit hatten wir eine Vielzahl von Ecken und daraus resultierenden Chancen. Jedoch fehlte die letzte Konsequenz beim Abschluss um die Kugel über die Linie zu bringen. Lisa S. hatte nach einer Ecke von Julia Pech, als die Torhüterin ihren Schuss mit den Fingerspitzen noch um den Pfosten lenkte. Anschließend parierte die Torhüterin auch noch einen Schuss von Vanessa so, dass der Ball an Tempo verlor und unmittelbar vor der Linie noch von einer Verteidigerin geklärt werden konnte. So ging es trotz drückender Überlegenheit nur mit einem Tor Vorsprung in die Pause.

Im zweiten Abschnitt erhöhten wir sowohl das Tempo als auch den Druck auf das gegnerische Gehäuse und erzielten das 0:2 bevor eine gegnerische Spielerin in Ballbesitz kam. Nach dem Anstoß spielte Lisa S. den Ball nach hinten, der dann über mehrere Stationen schließlich zu Steffi kam, die sich über links durchsetzte und in die Mitte passte, wo Lisa S. den Ball von der Strafraumgrenze in den Winkel donnerte. Wenig später passte Lisa einen Ball in den Rückraum zu Vanessa deren Linksschuss sich zum 0:3 über die Torhüterin hinweg ins Netz senkte. Die Torfrau der Gastgeber bekam in der Folge des Öfteren Gelegenheit sich auszuzeichnen. So konnte sie mit letzter Kraft gerade noch einen Freistoß von Maren abwehren. Bei einem Distanzschuss von Marie wäre sie machtlos gewesen, jedoch stand die Latte einem weiteren Treffer im Wege. Eine viertel Stunde vor Schluss war es dann aber wieder so weit. Vivien hatte den Ball vorm Strafraum quer gespielt und Marie zirkelte ihn zum 0:4 in den Winkel. Nur 3 Minuten später erhöhte Vivien nach Rückpass von Vanessa auf 0:5. Bis dahin hatten die Gastgeberinnen nicht eine klare Torchance zu verzeichnen. Diese bot sich wenige Minuten vor Spielschluss E. Weisgerber, als sie nach einem Steilpass alleine vor Nadin auftauchte, aber an ihrer ehemaligen Mannschaftskollegin nicht vorbei kam. Nadin blieb somit im 9. Spiel zum 7. Mal in dieser Saison ohne Gegentreffer.

Fazit: Auch zum Rückrundenauftakt gaben wir uns keine Blöße, dominierten das Spiel über die gesamte Spielzeit und ließen lediglich eine Chance des Gegners zu. Am Samstag steht noch das Nachholspiel in Niederkirchen gegen deren Reservemannschaft an. Hier sollte ein Sieg möglich sein, so dass wir wieder an der Tabellenspitze wären und hier überwintern könnten.

Tore:
0:1   (9.)      Marie Valentin
0:2   (46.)   Lisa Schaadt
0:3   (50.)   Vanessa Ames
0:4   (75.)   Marie Valentin
0:5   (78.)   Vivien Kron


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen