Eingesetzte Spielerinnen: Ames Vanessa, Franke Fabienne, Haßdenteufel Steffi, Johann Jil, Jung Julia, Klotak Coralie, Menzou Nadin, Schaadt Lisa, Schmitt Kaddi, Schneider Esther, Valentin Marie und Wittenberg Lea.

Im 2. Testspiel ging es Zuhause gegen den Nachbarn aus Steinberg/Deckenhardt. Wir erwischten einen Traumstart und gingen nach wenigen Minuten durch einen sehenswerten Schuss von Marie mit 1:0 in Führung. Leider hielt die Führung nur ganze drei Minuten und die Gäste erzielten durch Luisa Spang den 1:1 Ausgleich. In der Folge hatte beiden Mannschaften noch Möglichkeiten in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit tat sich jedoch nichts mehr.

Im 2. Durchgang ging es dann Schlag auf Schlag. Wir erwischten wieder den besseren Start und gingen durch Vanessa mit 2:1 in Führung. Auch diese hielt nicht lange. Durch einen Doppelschlag erzielte Steinberg/D. erst den Ausgleich und ging dann durch einen Kopfball von Anne mit 3:2 in Führung. In der Defensive offenbarten beide Mannschaften in dieser Phase einige Lücken was die gegnerischen Stürmerinnen zu nutzen wussten. Mitte der 2. Halbzeit war es wieder Vanessa, die mit einem 20m Schuss den 3:3 Ausgleich erzielte. Unser Torjubel war noch nicht ganz verflogen, als wir einen weiteren Treffer der Gäste zum 3:4 hinnehmen mussten. Die Moral stimmte jedoch und Lisa S. schloss in der 70. Minute einen schnell vorgetragenen Angriff über die linke Seite zum 4:4 ab. Danach stabilisierten sich beide Abwehrreihen etwas und alles sah nach einem Unentschieden aus. Verletzungsbedingt mussten wir die letzten 10 Minuten zu zehnt bestreiten, was Steinberg/D. zu nutzen wusste. Sie setzten uns nun immer stärker unter Druck und spielten ihre ganze Routine aus. Wir hatten dem nichts mehr entgegen zu setzen und mussten noch 2 weitere Treffer zum 4:6 Endstand hinnehmen.

Fazit: Lange Zeit konnten wir den Gästen Paroli bieten, wenn auch das Spiel letztendlich verloren ging. Für die kommenden Aufgaben gilt es unser Defensivverhalten zu verbessern und hier wieder die Stabilität der vergangenen Saison zu erreichen.

Tore:
Marie Valentin, Vanessa Ames (2), Lisa Schaadt


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen