Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Hackel Lisa, Haßdenteufel Steffi, Johann Jil, Jung Julia, Klotak Coralie, Menzou Nadin, Rubly Michelle, Ruschel Franzi, Schaadt Lisa, Schmitt Kaddi, Schneider Esther und Valentin Marie

Perfekter Start in der neuen Klasse

Die Vorbereitung auf die neue Saison verlief alles andere als gut. So starteten wir gespannt in die erste Partie gegen den letztjährigen Tabellenfünften aus Püttlingen. Wir erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen schon nach wenigen Minuten durch einen von Esther verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen war ein Foulspiel im Strafraum an Marie. Doch bereits im Gegenzug glichen die Gäste durch Annika Balzert aus. Wir ließen uns hierdurch nicht beirren und spielten beherzt weiter nach vorne. Nach einigen vergebenen Chancen war es erneut Esther, die uns nach klugem Pass von Marie, mit 2:1 in Führung schoss. In der Folge scheiterten sowohl Lisa S., als auch Kimberly mehrfach an der sehr gut reagierenden Gästetorfrau. Schließlich gelang es Marie sie mit einem Distanzschuss zu überwinden und das 3:1 zu erzielen. Noch vor der Pause war Lisa S. ebenfalls erfolgreich und erhöhte auf 4:1.

Unmittelbar nach der Pause dann eine Schocksituation für die Gäste. Bei einem Abwehrversuch fiel die Gästespielerin Kristina Wittmer unglücklich auf den Arm, dass dieser sich auskugelte. Das Spiel musste für 30 Minuten unterbrochen werden, bis die Spielerin ärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden konnte. An dieser Stelle die besten Genesungswünsche und gute Besserung. Nach Wiederaufnahme des Spiels führte gleich der erste Angriff durch Lisa S. zum 5:1. Nur 2 Minuten später angelte sich Kimberly die Kugel im gegnerischen Strafraum und schoss zum 6:1 ein. Nachdem Lisa S. Mitte der 2. Halbzeit mit einem 20m Schuss auf 7:1 erhöht hatte kam Püttlingen noch einmal kurz auf. Erst kratzte Nadin einen Freistoß gerade noch so mit den Fingerspitzen von der Linie, dann war sie schnell genug aus ihrem Tor um einen Steilpass vor der heranstürmenden Gegnerin zu entschärfen. Nachdem Lisa S. mit ihrem 4. Treffer auf 8:1 erhöht hatte, schlossen die Gäste einen Konter durch Fidan Yakut zum 8:2 ab. Das Spiel endete so wie es begonnen hatte, nämlich mit einem Elfmeter für uns. Diesmal wurde Kimberly im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht und Marie verwandelte sicher zum 9:2. Dies war auch gleichzeitig der Endstand, da Lisa mit dem Schlusspfiff zwar noch eine gute Möglichkeit hatte, ihr Schuss aus der Drehung aber das gegnerische Gehäuse verfehlte.

Fazit: Dies war ein Auftakt nach Maß für uns in der neuen Klasse. Durch sehr diszipliniertes Spiel, sehr große kämpferische und läuferische Bereitschaft, haben wir den Gegner anfangs nieder gerungen und dann ausgespielt. Am nächsten Sonntag gilt es diese Leistung zu wiederholen. Dann machen wir unsere Aufwartung beim ersten Tabellenführer der neuen Saison in Saarwellingen, die mit einem 8:0 Sieg bei unserem letztjährigen Konkurrenten Hirzweiler/Welschbach ein Ausrufezeichen gesetzt haben.

Tore:
1:0   (4.)      Esther Schneider
1:1   (7.)      Annika Balzert
2:1   (18.)   Esther Schneider
3:1   (35.)   Marie Valentin
4:1   (38.)   Lisa Schaadt
5:1   (50.)   Lisa Schaadt
6:1   (52.)   Kimberly Bier
7:1   (62.)   Lisa Schaadt
8:1   (76.)   Lisa Schaadt
8:2   (78.)   Fidan Yakut
9:2   (81.)   Marie Valentin


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen