Kader: Ames Vanessa, Ciliberti Lena, Hackel Lisa, Johann Jil, Jung Julia, Keil Jessica, Klotak Coralie, Menzou Nadin, Rubly Michelle, Schaadt Lisa, Schmitt Kaddi, Schneider Esther und Valentin Marie
Unentschieden im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten
Mit Spielbeginn erarbeiteten wir uns ein leichtes optisches Übergewicht. Die erste dicke Möglichkeit hatten aber die Gäste zu verbuchen. Nadin zeigte sich jedoch auf dem Posten und klärte vor der heranstürmenden Gegnerin. Es dauerte bis Mitte der ersten Halbzeit bis wir uns besser gegen die gegnerische Defensive durchsetzen konnten und uns auch Chancen erarbeiteten. So kamen Esther und Lisa S. je einmal zum Abschluss, konnten die Gästetorfrau aber vor keine allzu große Probleme stellen. Nur wenig später setzte sich Marie gegen die komplette gegnerische Abwehr durch. Ihr Zuspiel wurde zwar vor dem Tor abgewehrt, doch landete der Klärungsversuch bei Lisa S., die den Ball direkt wieder vors Tor brachte und Esther ihn volley zur 1:0 Führung im langen Eck versengte. Nur eine Minute später die gleiche Situation. Wieder hatte Marie sich bis wenige Meter vor das Gästegehäuse durchgespielt und versuchte den Ball noch einmal quer zu legen. Diesmal gelang es den Gästen den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern, so dass wir kein Kapital daraus schlagen konnten. Es war unsere stärkste Phase im Spiel und nur wenig später hatten wir erneut Grund zum Jubeln nachdem einer unserer Angriffe 25 Meter vor dem Tor nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte. Esther legte sich den Ball zurecht und zirkelte ihn über die Mauer. Von der Unterkannte der Latte sprang der zum 2:0 über die Linie. Unser Torjubel war noch nicht verflogen, als Katrin Dingert sich gegen mehrere Gegnerinnen in unserem Strafraum durchsetzte und aus kurzer Distanz auf 2:1 verkürzte. Bis zum Pausenpfiff tat sich nicht mehr viel, so dass wir den knappen Vorsprung mit in die Kabine nahmen.
Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste verstärkt auf den Ausgleich. In dieser Zeit offenbarten sich doch einige Lücken in unserer Defensive. Wir waren nicht mehr in der Lage für Entlastung zu sorgen. Zu schnell verloren wir immer wieder den Ball im Aufbauspiel und sahen uns den gegnerischen Angriffen ausgesetzt. Mit Glück und Geschickt konnten wir einige Aktionen entschärfen. Nach einer Stunde war es dann aber soweit. Ein hoch vor das Tor geschlagener Freistoß wurde zu kurz abgewehrt und kam postwendend zurück. Katrin Dingert schaltete am schnellsten und schoss aus kurzer Distanz zum 2:2 Ausgleich ein. Danach versuchten wir dem Spiel nochmals eine Wendung zu geben und kamen auch wieder in die Nähe des Gästetores. Die ganz großen Möglichkeiten blieben aber aus. Einmal hatten wir zwar noch den Torjubel auf den Lippen, als Lisa S. einen von Esther getretenen Freistoß per Kopf versengte. Der gut leitende Schiedsrichter verweigerte dem Tor jedoch wegen Abseitsstellung die Anerkennung. Auch Schmelz/Limbach hatte noch Möglichkeiten. Die beste entsprang ebenfalls einem Freistoß, den Nadin sicher entschärfte. Bei sommerlichen Temperaturen riskierten beide Mannschaften am Ende nicht mehr alles, so dass es beim Unentschieden blieb.
Fazit: In einem temporeichen Spiel trennte man sich leistungsgerecht unentschieden. Ärgerlich für uns war, dass wir nach einer 2:0 Führung das Spiel noch aus der Hand gaben und somit einen möglichen Sieg verschenkten. So war nach dem Spiel der Jubel über den Punktgewinn auf der Gästeseite auch etwas größer als auf unserer Seite. Dennoch denke ich, dass wir sehr gut mit dem Punkt leben können. Was der Punkt Wert ist wird sich am kommenden Sonntag zeigen. Dann macht mit dem FC 08 Homburg der Meister der Bezirksliga Ost seine Aufwartung im Gombachstadion.
Tore:
1:0 (27.) Esther Schneider
2:0 (35.) Esther Schneider
2:1 (36.) Katrin Dingert
2:2 (60.) Katrin Dingert


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen