Klarer Sieg gegen den Verbandsligisten aus Falscheid
Kader: Ames Vanessa, Bier Kimberly, Haab Selina, Hackel Lisa, Johann Jil, Jung Julia, Keil Jessica, Klotak Coralie, Rubly Michelle, Schmitt Kaddi, Schneider Esther, Valentin Marie und Wittenberg Lea.
Wir begannen bewusst defensiv um dem spielstarken Gegner nicht gleich ins offene Messer zu laufen. Die Rechnung ging auf, denn die Gäste fanden kein Durchkommen durch unsere dicht gestaffelte Abwehr. Es kam jedoch noch besser für uns. Bereits mit dem ersten zu Ende gespielten Konter erzielte Vanessa mit einem Kunstschuss ins lange Eck die 1:0 Führung. In der Folge konnten wir das Spiel ausgeglichener gestalten und brachten zudem die gegnerische Verteidigung das ein ums andere Mal in Nöte. Mitte der Halbzeit hatte Kimberly nach einen Sololauf das 2:0 auf dem Fuß, spielte jedoch noch einmal quer und erwischte Vanessa auf dem falschen Fuß, so dass diese Chance vertan war. Esther versuchte es zwischendurch immer wieder mal mit Schüssen aus der Distanz, die bis kurz vor der Halbzeit sichere Beute der Gästetorfrau wurden oder aber ihr Ziel verfehlten. Dann passte jedoch alles und der Ball schlug aus gut 25 Meter zum 2:0 links oben im Eck ein. Unmittelbar danach hatten die Gäste ihre beste Chance. Marie, die die verletzte Nadin im Tor vertrat, parierte den Schuss aus kurzer Distanz jedoch souverän. Dies war gleichzeitig auch die einzige ernsthafte Prüfung für sie, was einiges über unsere Defensivleistung aussagt. Fast mit dem Halbzeitpfiff noch das 3:0. Nach schönem Zuspiel von Lea hatte Kimberly eine weitere Möglichkeit. Diesmal versuchte sie es selbst und traf aus spitzem Winkel das Außennetz, so dass es bei der 2:0 Führung lieb.
Mit Beginn des 2. Durchgangs merkte man, dass die Gäste sich nicht so einfach geschlagen geben wollten und drängten uns massiv in die eigene Hälfte. Wir hatten Probleme den Ball über mehrere Stationen laufen zu lassen und konnten so nicht für Entlastung sorgen. Allerdings konnte sich Falscheid, trotz spielerischer Überlegenheit, keine echten Torchancen erspielen. Unsere Abwehr stand bombensicher. Nach etwa 1 Stunde gelang es uns dann das Spiel wieder ausgeglichener zu gestalten, doch just zu dem Zeitpunkt mussten wir den ersten Gegentreffer hinnehmen. Ein von der Mittellinie aus getretener Freistoß fand irgendwie den Weg durch unsere Abwehr und Anna Kiefer hatte keine Mühe die Kugel aus kurzer Distanz zum 1:2 Anschlusstreffer einzuschießen. Die Freude der Gäste über ihren Treffer währte jedoch keine 120 Sekunden. Kimberly spielte sich unmittelbar nach dem Anpfiff erneut bis in den gegnerischen Strafraum und war nur durch ein Foul zu stoppen. Esther ließ sich diese Chance nicht nehmen, verwandelte den Elfer sicher zum 3:1 und stellte somit den alten Abstand wieder her. Vanessa und Kimberly, die über die gesamte Spielzeit von ihren Gegenspielerinnen nicht in den Griff zu bekommen waren, sorgten immer wieder über die Außen für Gefahr. So blieb es Kimberly vorbehalten auch den Schlusspunkt in dieser Partie zu setzen. Nach einem unwiderstehlichen Sololauf durch den gegnerischen Strafraum krönte sie ihre starke Leistung mit dem Treffer zum 4:1 Endstand.
Fazit: Im ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause zeigten wir bereits eine beeindruckende Leistung. In der Defensive standen wir gewohnt sicher und offensiv erarbeiteten wir uns neben den Toren noch die ein oder andere Möglichkeit. Bis zum ersten Pflichtspiel gilt es nun die Passqualität und das Tempo noch etwas zu steigern. Dann sollte einem erfolgreichen Start ins neue Jahr nichts im Wege stehen.
Tore:
1:0 (9.) Vanessa Ames
2:0 (40.) Esther Schneider
2:1 (66.) Anna Kiefer
3:1 (68.) Esther Schneider
4:1 (89.) Kimberly Bier


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen